Algorithmen und Macht -
Interview mit Professorin Zweig bei Galileo (ProSieben)

Professor Zweig

Die populäre Wissenschaftssendung "Galileo" auf ProSieben beschäftigte sich in der Woche vom 19.9.- 23.9.2016 mit "Macht" und verschiedenen Faktoren, die Macht vermitteln.

Einer der Aspekte, die mit Professor Zweig vom Fachbereich Informatik diskutiert wurde, ist die "Macht der Algorithmen".

Als Studiengangkoordinatorin der "Sozioinformatik" und Mitgründerin von "Algorithm Watch" erklärte sie dem Team zuerst, was ein Algorithmus ist. Mit dem Studiengang "Sozioinformatik" beantwortet die TU Kaiserslautern aber vor allen Dingen die Fragen der Gesellschaft nach den Auswirkungen von IT-Systemen auf Individuum, Organisation und Gesellschaft, insbesondere auch die Möglichkeit der Machtausübung durch algorithmische Entscheidungen.

Daher geht es in dem Beitrag vom Donnerstag, 22.09.2016 19:05 Uhr auch um die möglichen gesellschaftlichen Auswirkungen des Einsatzes von Algorithmen, insbesondere solcher, die Menschen in verschiedene Kategorien einsortieren, um dann z.B. über Kreditvergaben, vorzeitige Haftentlassung oder Jobvergaben zu entscheiden.


Zum Interview: Mächtige Algorithmen
Quelle: ProSieben - Galileo - vom 22.09.2016 auf vimeo.com.

Weitere Informationen:

Webseite der AG Graphentheorie und Analyse komplexer Netzwerke [more ...]
Webseite der Initiative AlgorithmWatch [more ...]