Interdisziplinäres und internationales Masterprogramm "Commercial Vehicle Technology (CVT) / Nutzfahrzeugtechnologie"

Die TU Kaiserslautern bietet mit dem Masterstudiengang "Commercial Vehicle Technology" das weltweit erste interdisziplinäre Studienprogramm auf dem Gebiet der Nutzfahrzeugtechnologie an. Der Studiengang wird von den Fachbereichen Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Informatik getragen und von Firmen wie Daimler, JohnDeere und Terex-Demag unterstützt.

Die Kaiserslauterer Ausbildung und Forschung auf dem Gebiet der Nutzfahrzeugtechnologie integriert die wichtigsten Felder des Produktlebenszyklus von Nutzfahrzeugen wie z.B. den Antriebsstrang, Fahrzeugbau und Fahrzeugdynamik, Materialien, Fügetechnik, Fertigungstechnik, Elektronik und Software sowie Mensch-Maschine-Interaktion. Abgerundet wird das Lehrangebot durch soziologische Aspekte. Der Studiengang ist international ausgerichtet und wird überwiegend in Englisch unterrichtet. Er adressiert Bachelorabsolventen der Studienrichtungen Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Informatik und Software Engineering.

Weitere Informationen

Die TU Kaiserslautern bietet mit dem Masterstudiengang "Commercial Vehicle Technology" das weltweit erste interdisziplinäre Studienprogramm auf dem Gebiet der Nutzfahrzeugtechnologie an. Der Studiengang wird von den Fachbereichen Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Informatik getragen und von Firmen wie Daimler, JohnDeere und Terex-Demag unterstützt.

Die Kaiserslauterer Ausbildung und Forschung auf dem Gebiet der Nutzfahrzeugtechnologie integriert die wichtigsten Felder des Produktlebenszyklus von Nutzfahrzeugen wie z.B. den Antriebsstrang, Fahrzeugbau und Fahrzeugdynamik, Materialien, Fügetechnik, Fertigungstechnik, Elektronik und Software sowie Mensch-Maschine-Interaktion. Abgerundet wird das Lehrangebot durch soziologische Aspekte. Der Studiengang ist international ausgerichtet und wird überwiegend in Englisch unterrichtet. Er adressiert Bachelorabsolventen der Studienrichtungen Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Informatik und Software Engineering.

Nähere Informationen zum Studiengang und der "Graduate School CV. [mehr ...]