Student:innen und Absolvent:innen engagieren sich beim bundesweiten Hackaton #WIRVSVIRUS

Das Projekt "Pubquiz" von Student:innen und Absolvent:innen des Fachbereichs sowie weiteren Mitstreiter:innen adressiert sowohl Gastronomen, denen Einnahmen fehlen, als auch Gäste, denen der soziale Kontakt fehlt.

Es wurde prototypisch ein Pubquiz entwickelt, in dem sich Gruppen zusammenfinden und gemeinsam in mehreren Raterunden Punkte erspielen und natürlich auch austauschen können.

Außerdem gibt es zwei Möglichkeiten, Einnahmen mittels Microtransactions zu generieren:

  • Gäste können “spenden” und wenn die Gesamtzahl an Spenden eine vorher festgelegte Grenze übersteigt, wird eine Bonusrunde gespielt. Hier liegt es dann an den Gastgebern, die Bonusrunde attraktiv anzukündigen.
  • Des Weiteren können Gäste andere Gruppen “ärgern” und ihnen zum Beispiel ein Bier über den Tisch schütten, was auch kleinen Betrag kostet.